So einfach geht’s

  • Der sichere Weg zur Stammzellvorsorge für Ihr Kind

Die Einlagerung von Nabelschnurblut-Stammzellen ist ein aufwändiges medizinisches Verfahren – für Sie ist es ganz einfach. Sie wählen eine der Seracell Entnahmekliniken für Ihre Geburt und bestellen online oder telefonisch. Den Rest übernimmt Seracell.


Die Einlagerung von Stammzellen aus Nabelschnurblut Schritt für Schritt

Der Ablauf einer Stammzelleinlagerung bei Seracell

 

1 Geburtsklinik auswählenBundesweit kooperieren wir mit mehr als 750 Geburtskliniken. Die Entnahme der Nabelschnurblut-Stammzellen erfolgt durch geschultes Klinikpersonal. Finden Sie hier Ihre gewünschte Geburtsklinik.
2 Online oder telefonisch bestellenBei Seracell können Sie Ihre Bestellung ganz ohne Papier-Formulare durchführen. Sie erhalten die Bestellbestätigung bequem per E-Mail und danach einen Brief per Post mit den Zugangsdaten für Ihren persönlichen Online-Kundenservicebereich.
3 Ausführliche AnamneseDurch die behördlich vorgeschriebene Anamnese wird sichergestellt, dass die Voraussetzungen für eine Entnahme erfüllt sind und alle notwendigen Informationen für den Fall einer späteren Anwendung vorliegen. Angaben zu Ihrem Gesundheitszustand machen Sie über eine gesicherte Verbindung im Online-Kundenservicebereich.
4 Lieferung der Entnahmebox an Ihre AdresseRechtzeitig vor dem angegebenen Entbindungstermin kommt die Entnahmebox zu Ihnen nach Hause. Normalerweise erhalten sie die Box ca. vier bis sechs Wochen vor dem Termin – falls es sich um eine sehr kurzfristige Bestellung handelt, so schnell wie möglich per Express-Kurier. Zum Geburtstermin nehmen Sie die Entnahmebox bitte mit in die Klinik.
5 Entnahme des Nabelschnurbluts in der KlinikDas Nabelschnurblut wird erst nach der Entbindung und Abnabelung Ihres Kindes entnommen – risikolos und schmerzfrei für Mutter und Kind. Falls gewünscht, kann die Nabelschnur vor der Entnahme noch kurze Zeit auspulsieren. Auch bei einem Kaiserschnitt ist eine Entnahme möglich. Hierfür ist der Entnahmebeutel doppelt steril verpackt.
6 Abholung der Entnahmebox nach der GeburtWir lassen das transportsicher verpackte Nabelschnurblut nach der Entbindung durch einen Kurierfahrer von TNT Clinical Express abholen. Die temperaturüberwachte Entnahmebox wird per Eiltransport in die Seracell Labore nach Rostock gebracht.
7 Aufbereitung im ReinraumlaborDie Aufbereitung des Nabelschnurbluts erfolgt im Seracell Reinraumlabor nach dem strengsten medizinischen Standard GMP (Good Manufacturing Practice/Gute Herstellungspraxis). Danach wird das Stammzelltransplantat als Vollblut computergesteuert zusammen mit Rückstellproben eingefroren, d. h. kryokonserviert.
8 Umfangreiche QualitätsuntersuchungenDas mütterliche und das Nabelschnurblut werden sorgfältig nach arzneimittelrechtlichen Vorgaben untersucht. Die umfassenden Qualitätstests nehmen einige Tage oder ggf. Wochen in Anspruch. In dieser Zeit wird das eingefrorene Transplantat in speziellen Tanks zwischengelagert.
9 Dauerhafte Einlagerung der StammzellenNach dem Vorliegen positiver Ergebnisse aus den Qualitätstests lagern wir die Nabelschnurblut-Stammzellen nach arzneimittelrechtlichen Qualitätsstandards in unseren Langzeittanks. Die Transplantate werden in hochwertigen Kryo-Einlagerungsbeuteln bei – 180 °C aufbewahrt.
10 Bestätigung durch ein ZertifikatSie erhalten von uns Ihr persönliches Zertifikat, das die erfolgreiche Einlagerung bestätigt. Erst nach der erfolgreichen Einlagerung senden wir Ihnen eine Rechnung, und es erfolgt der Bankeinzug des Rechnungsbetrages.

Hochwertige Entnahmebox für mehr Sicherheit

Die Seracell Entnahmebox wird von Ihnen zur Entbindung mitgenommen und an das Klinikpersonal übergeben. Man sieht es ihr von außen nicht an, aber bei der Box handelt es sich um ein arzneimittelrechtlich zugelassenes Transportsystem mit einer integrierten Transportsystem mit laufender Temperatur-überwachungTemperaturüberwachung. Darin enthalten sind steril verpackte Medizin-Einmalartikel, das doppelt steril verpackte Entnahme-Set mit Anti-Gerinnungsmittel, Identifizierungsetiketten für das Nabelschnurblut sowie Dokumente für das Klinikum und den verantwortlichen Arzt oder die verantwortliche Hebamme. Die doppelt isolierte Entnahmebox mit zwei Maxi-Gelkissen (Temperaturpuffer) sichert auch bei extremen Temperaturen die Qualität des Nabelschnurbluts auf dem Transportweg von der Klinik in die Seracell Labore.

 

Die Entnahmebox für Nabelschnurblut ist temperaturüberwacht

Auflistung der Materialien in der Entnahmebox, dem Sicherheitspaket für Entnahme und Transport:

  • doppelt steril verpacktes Entnahme-Set für Nabelschnurblut
  • elektronischer Mess-Chip zur Temperaturaufzeichnung
  • Blutentnahmeröhrchen für mütterliches Blut
  • Kanüle
  • Etiketten für die Blutprodukte
  • Alkoholtupfer
  • sterile Unterlage
  • Plastikbeutel
  • zwei große Gelkissen zur Temperaturpufferung
  • Abnahmeanleitung für die Hebamme/den Arzt
  • Entnahmeprotokoll zur Dokumentation
  • Klebesiegel
  • Transport- und Begleitpapiere

 

Noch Fragen? Lassen Sie sich von uns beraten

Wir beraten Sie sehr gern ausführlich am Telefon oder per E-Mail, falls Sie Fragen zu unserem Angebot oder zu den Einsatzmöglichkeiten von Stammzellen haben. Und keine Angst, wir werden nicht versuchen, Ihnen eine Einlagerung „aufzudrängen“. Seracell setzt auf faire Angebote und eine umfassende Aufklärung zum Thema Nabelschnurbluteinlagerung.

Sie können sich bis spätestens 14 Tage vor dem geplanten Entbindungstermin für eine Einlagerung bei Seracell entscheiden.

Falls Ihre favorisierte Klinik nicht in der Auswahlliste enthalten sein sollte, bitten wir Sie, uns anzurufen. Wir können dann mit Ihnen über die Möglichkeiten sprechen, Ihre Wunschklinik in die Auswahl aufzunehmen.

 

  • Kostenlose Infoline
    Rufen Sie uns an - für eine
    kostenfreie Beratung zur Einlagerung
    von Stammzellen aus Nabelschnurblut:
    0800 300 444 14
    Wir sind erreichbar
    montags bis freitags 8 - 19 Uhr
  • Kliniksuche
    Geschulte Entnahme-Kliniken in Ihrer Nähe: Finden Sie hier Ihre gewünschte Geburtsklinik. Mehr als 750 Einrichtungen entnehmen bundesweit Nabelschnurblut für Seracell.
  • Kundenmeinungen
    Viele Eltern haben bereits Stammzellen für ihr zweites oder drittes Kind bei Seracell eingelagert. Wir freuen uns über das große Vertrauen und die motivierenden Bewertungen durch unsere Kunden.
  • Auszeichnungen, Zertifikate und Mitgliedschaften
  • GMP
  • ekomi
  • Kidsgo
  • Jacie
  • GDK