Ist es möglich, Nabelschnurblut bei einer Hausgeburt oder im Geburtshaus zu entnehmen?

Eine Nabelschnurblutentnahme ist nur in einer Geburtsklinik möglich, die mit Seracell kooperiert und behördlich zugelassen wurde. Nur so kann die Einhaltung der strengen Hygiene- und Qualitätskriterien gewährleistet werden. Die Entnahme des Nabelschnurblutes während einer Hausgeburt ist daher nicht möglich.

Wir bieten Ihnen alternativ jedoch eine flächendeckende Auswahl an zertifizierten Geburtskliniken und Geburtshäusern an, in denen das Nabelschnurblut problemlos entnommen werden kann. Bitte wählen Sie dazu aus unserer Kliniksuche.

Falls Ihre gewünschte Klinik nicht in der Auswahlliste enthalten sein sollte, schlagen wir Ihnen alternative Kliniken vor. Falls Sie sich nicht für eine der Seracell Kooperations-Kliniken entscheiden können, bitten wir Sie, uns anzurufen. Wir können dann mit Ihnen über die Möglichkeiten sprechen, Ihre Wunschklinik in die Auswahl aufzunehmen. Kostenlose Infoline: 0800 300 444 14 (Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr).

Zurück