Können bei Seracell weitere zusätzliche Untersuchungen des Blutes durchgeführt werden?

Folgende Untersuchungen des Nabelschnurblutes werden bei Seracell durchgeführt:

  • Bestimmung des Volumens
  • Untersuchungen zur Anzahl der Stammzellen und Leukozyten (weiße Blutzellen)
  • Anteil der lebenden Stammzellen und Leukozyten
  • bakteriologische und virologische Untersuchungen

Weitere Untersuchungen sind im Rahmen der arzneimittelrechtlichen Vorgaben nicht notwendig und deswegen nicht vorgesehen.

Mit dem Vorsorge-Screening Seracell Baby U100+ können Sie Ihr Kind jedoch auf über 100 genetische Erkrankungen testen lassen – ganz einfach anhand einer Urinprobe Ihres Kindes (bei einer Nabelschnurblut-Einlagerung mit Seracell Premium 25 plus 5 inklusive).

Zurück