Wie schnell holt Seracell das Nabelschnurblut aus der Klinik ab?

Die Transportbox mit integrierter Temperaturüberwachung wird von einem Express-Kurierdienst abgeholt, der auf klinische Transporte spezialisiert ist. Der Transport wird umfassend überwacht. Grundsätzlich kommt das Nabelschnurblut am Morgen des Folgetages nach der Geburt im Labor an und wird sofort verarbeitet. Wir haben bereits viele tausend Nabelschnurblut-Transporte durchgeführt und erreichen Qualitätswerte deutlich oberhalb der arzneimittelrechtlichen Vorgaben.

Für den Transport setzen wir auf unseren zuverlässigen Partner TNT Express. TNT Express hat eine spezielle Transportlösung für den Healthcare-Bereich, sodass eine reibungslose Abholung des Nabelschnurblutes auch bei so einem wertvollen Gut gesichert ist. Das Nabelschnurblut wird immer dann abgeholt, wann Kinder geboren werden – also an 365 Tagen im Jahr und an 24 h am Tag an jedem Ort in Deutschland.

Zurück